Economics of Technological Diffusion

 

Economics of Technological Diffusion (Madlener, V2/Ü2, WS, ökonomische Kompetenz, in Englisch)

Zahlreiche Gründe (z.B. sich durchsetzende neue Technologien, infolge Ressourcenbereitstellung und -nutzung entstehende Probleme, Veränderungen der Konsumbedürfnisse und -gewohnheiten, Klimawandel) werden dafür sorgen, dass in den nächsten Jahrzehnten ein beträchtlicher technischer Fortschritt stattfinden wird bzw. muss. Daher steigen auch die Herausforderungen, denen Ingenieure, Wirtschafts- und Naturwissenschaftler im Bereich des strategischen Managements, dem Anlagenbetrieb oder der Verwaltung gegenüber stehen. Dabei ist es sehr wichtig, die Diffusionsdynamiken und Marktpotentiale neuer Technologien und Produktinnovationen – je nach den getroffenen Annahmen bezüglich der Rahmenbedingungen – einschätzen, beschreiben und prognostizieren zu können. Dafür ist es unumgänglich, sich ein solides Fachwissen auf den Gebieten der Technologieeinschätzung, Marktanalyse, Kostenreduktionspotentialen und der ökonomischen Theorie der Innovationsdiffusion anzueignen. Die Veranstaltung widmet sich diesem Themenspektrum und Zweck.

Lernziele

- Verstehen, warum die Diffusion lange dauern kann und oft eine S-förmige Diffusionskurve aufweist;
- Wissen, was mit dem Begriff "Diffusion von (technologischen) Innovationen" gemeint ist und den Unterschied zwischen den Begriffen "Adoption" und "Diffusion" verstehen;
- Einordnung/Verständnis der Diffusionsforschung aus verschiedenen Blickwinkeln, die in verschiedenen Forschungsdisziplinen verfolgt werden;
- Erlernen der ökonomischen Modellierung der technologischen Diffusion;
- zu verstehen, wie konkurrierende Technologien die Verbreitungsprozesse der anderen beeinflussen;
- Besseres Verständnis der Energie-/Klimapolitik auf der Grundlage von Überlegungen zur optimalen Geschwindigkeit der Technologieverbreitung;
- Kennenlernen von empirischen Forschungsthemen und -ansätzen (anhand ausgewählter Beispiele aus der Literatur).

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Mikroökonomie

Prüfungsleistung

Erfolgreiche Prüfung (100%, benotet, 60 Min.) oder, bei einer Teilnehmerzahl <12, alternativ eine mündliche Prüfung in Gruppen von 3-4 Personen; (100%, benotet, 60 Min.)