Advanced International Trade

 

Advanced International Trade (Lorz, V2/Ü1, WS, ökonomische Kompetenz, in Englisch)

Diese Veranstaltung vertieft die Kenntnisse der Studierenden aus dem Kurs „Internationale Wirtschaftsbeziehungen“ und führt die Teilnehmer an die aktuelle Forschung in diesem Bereich heran. Nach einer methodischen Einführung präsentieren die Studierenden eigenständig ausgewählte Arbeiten aus der Literatur. Einen Schwerpunkt bilden dabei Fragestellungen zur Internationalisierung der Produktion und zu den Auswirkungen von Außenhandel auf Unternehmen.

Modulinhalt

(1) Neoklassische Handelstheorie: kritische Würdigung und Weiterführung
(2) Unvollkommener Wettbewerb und Handel
(3) Unternehmen und internationaler Handel
(4) Internationale Produktion
(5) Aktuelle Themen im internationalen Handel

Lernziele

Nach einem erfolgreichen Abschluss dieses Kurses sollen Studenten in der Lage sein, die aktuelle Literatur zur Theorie des internationalen Handels zu verstehen und mit dieser zu arbeiten. Sie werden zudem die wichtigsten Modellansätze kennen, welche die Auswirkungen von Internationalem Handel auf Unternehmen und Konsumenten beschreiben.

Voraussetzungen

Kurs "Internationale Wirtschaftsbeziehungen" oder Vergleichbare.

Prüfungsleistung

Klausur (75%, benotet, 60min.), Referat (25%, benotet)