Juniorprofessur für Decision Analysis (DA)

 

Die Juniorprofessur für Decision Analysis wurde im Jahr 2013 als Forschungsprofessur der Research Area EME eingerichtet.

Lehre

Die Lehrbereiche der Juniorprofessur für Decision Analysis liegen im Bereich der interdisziplinären Verhaltenswissenschaft. Es werden nicht nur Theorien, Methoden und Perspektiven verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen hinsichtlich menschlichen Verhaltens unterrichtet, sondern vor allem auch Anwendungswissen zur Analyse und Beeinflussung menschlichen Verhaltens z.B. in Organisationen vermittelt. Lehrveranstaltungen werden sowohl in deutscher als auch in englischer Sprachen angeboten. Es werden innovative Lehrmethoden verwendet, die vor allem den interaktiven Austausch zwischen den Studierenden fördern sollen.

Forschung

Die Forschungsschwerpunkte der Juniorprofessur für Decision Analysis liegen in der Beschreibung, Erklärung und Vorhersage menschlichen Verhaltens in sozialen Interaktionen. Hierbei stehen vor allem soziale Dilemmata im Vordergrund, in welchen ein motivationaler Konflikt zwischen der Maximierung des individuellen Interesses, des Gruppeninteresses und des kollektiven Interesses vorliegt. Anwendungsbeispiele hierfür finden sich in Organisationen, beim Umweltschutz und Gesundheitsverhalten.

Der überwiegende Teil der Forschung hat eine interdisziplinäre Perspektive und wendet hierbei Theorien und Methoden der Ökonomie, Psychologie und angrenzender Disziplinen an.